Skyla auf Tour – Teil 1: Isartal

Im Isartal zwischen Tierpark und Großhesselohe
skyla-isartal-1
Hallo Leute, endlich kann ich euch was von meinen Ausflügen erzählen. Ihr wisst ja, dass ich in der Stadt wohne. Das ist super, denn deshalb werden immer tolle Touren rausgesucht und ich kann dann ohne Leine die Gegend erkunden. Und wie ihr ebenfalls wisst, ist die Entdeckung der Welt mein Hobby.

Am 23ten November 2013 bin ich mit meinen Zweibeinern an der Isar entlang gelaufen. Start war die Thalkirchner Floßlände. Von Flößen war jedoch weit und breit nichts zu sehen! Macht nichts, dafür gab es Schwäne und Enten hautnah. Denen hat der Regen genauso wenig ausgemacht wie mir und ich konnte mich völlig frei bewegen. Die Großhesseloher Brücke erreichten wir wie im Flug, von der Brücke hätte man wohl einen tollen Ausblick, wenn das Wetter mitspielen würde. Aber auch so war es ein Erlebnis, denn die Brücke vibrierte! Am Boden der anderen Isarseite angekommen konnte ich über den Kies direkt ins Wasser rennen. Herrlich! Frauchen und Herrchen waren darüber nicht ganz so begeistert, aber ich hatte riesigen Spaß. Hier noch ein Bild:

Skyla Isartal

Alle Tourenideen stammen aus: Reimer, M., Baur, S.: Die schönsten Wanderungen mit Hunden. 3. Aufl., 2011