Duesternbrook

Duesternbrook

Verhaltenstraining für Grundschüler, „Duesternbrook“. (F. Petermann)

Eigene Gefühle & die Gefühle anderer besser wahrnehmen & verstehen. Unangenehme Gefühle gut bewältigen (Wut). Eigenständige Konfliktbewältigung durch soz. Kompetenz. Aufbau von Wertmaßstäben (Fairness, Selbstverantwortung, Zivilcourage).

In den Trainingseinheiten lernen die Kinder zwei Mädchen und zwei Jungen im Alter von neun Jahren kennen. Diese „vier Freunde“ stammen aus unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen und sozialer Herkunft. Rahmen des Programms bildet das Hörspiel „Abenteuer auf Duesternbrook“, eine geheimnisumwitterte Burg die erkundet werden soll, welches zu Beginn jeder Lerneinheit angehört wird.